Gegenaustausch ins Partnerland

Anmeldefrist: Jetzt in den Gegenaustausch − Entdecke die Welt!

Wir haben noch wenige Plätze für Gegenaustausch frei. Jetzt anmelden und im Sommer 2016 die Welt entdecken.

Ein besonderes Erlebnis ist der Besuch im Gastland des beherbergten Austauschschülers, der sogenannte Gegenaustausch. Weit entfernt von den eigenen vier Wänden bekommen die Schüler und Jugendlichen oft zum ersten Mal durch den mehrwöchigen Aufenthalt eine Idee von der sprichwörtlichen „Weiten Welt“.
Der Gegenaustausch findet i. d. R. in den deutschen Sommerferien statt. In einigen Fällen sind Sonderterminvereinbarungen möglich. Hinweise dazu finden Sie in den jeweiligen Länderinformationen.


Karte
El Salvador Brasilien Paraguay Chile Argentinien Namibia Russland El Salvador Brasilien Paraguay Chile Argentinien
Das Schüleraustauschprogramm des VDA sieht vor, dass die Kinder der deutschen Gastfamilien zu gleichen Bedingungen in das Land ihres Gastkindes reisen können und von seiner Familie aufgenommen werden.
Dieser Gegenaustausch dauert in der Regel sechs bis acht Wochen. Der VDA legt den genauen Termin entsprechend der Sommerferien der Bundesländer fest und kümmert sich um die Formalitäten:
  • Buchung der Flugreisen
  • Abschluss einer Reisekranken-, Reiseunfall-, Reisehaftpflicht-, Rechtsschutz- und Reisegepäckversicherung
  • Betreuung der Austauschschüler im Gastland bis zur Ankunft in den Gastfamilien.

Unsere Zahlungsbedingungen gestalten sich wie folgt:

  • Anzahlung von 650,00 € nach Erhalt der VDA–Zahlungsaufforderung (mit Kontendaten) etc. sofort
  • Restsumme in zwei Raten à 1.000,00 € gemäß Rechnung
  • Stornogebühren: siehe AGB des VDA e. V.
  • Reiserücktrittversicherung: siehe Versicherungsinformationen
Paypal