Chile

Länder-Infos Chile

 

Die Republik Chile (La República de Chile) ist ein Staat in Südamerika. Das Land grenzt im Westen und Süden an den Pazifischen Ozean, im Norden an Peru und im Osten an Bolivien und Argentinien.

Das mit Abstand größte Ballungszentrum in Chile ist die Hauptstadt um Santiago mit fast 6 Millionen Einwohnern, was 40 Prozent der Bevölkerung des Landes entspricht. Ebenfalls große Siedlungsgebiete sind die Großstädte Valparaiso und Concepción, die wie Antofagasta, Arica, Puerto Montt und Punta Arenas zu den bekannteren Städten Chiles zählen.

Chile erstreckt sich über 4300 Kilometer in Nord-Süd-Richtung entlang der Anden und des Pazifischen Ozeans, ist aber nur durchschnittlich 200 Kilometer breit: Aufgrund dieser geografischen Gegebenheiten weist Chile fast alle Klima- und Vegetationszonen, die weltweit vorkommen, auf.

Deutsch-Chilenischer Bund


Entstanden durch die besondere Siedlungsgeschichte deutscher Einwanderer Mitte des 19. Jahrhunderts vor allem im Süden Chiles steht der DCB für eine traditionsreiche Kulturbeziehung zwischen Chile und Deutschland. Der Deutsch-Chilenische Bund (DCB), gegründet 1916, ist ein überparteilicher und überkonfessioneller, gemeinnütziger Verein. Seine Ziele sind die Förderung und der Erhalt der deutschen Sprache und der Verbreitung der deutschen Kultur in Chile. Der DCB unterhält kulturelle Beziehungen zu den deutschsprachigen Staaten Europas und zu allen deutschsprachigen Vereinen Lateinamerikas. Er ist außerdem Herausgeber der Wochenzeitung "Condor".

Die Kulturabteilung des DCB organisiert auch Ausstellungen, Konzerte, Vorträge, Theateraufführungen und andere Kulturveranstaltungen in Zusammenarbeit mit den chilenischen Botschaften in deutschsprachigen Ländern.

Seit 1970 ist der DCB Partnerorganisation des VDA für die Organisation eines Schüleraustausches zwischen Chile und Deutschland, dessen Grundsätze von der "Direktorenkonferenz und dem Verein Deutschsprachiger Lehrer in Chile (VDLiCh)" gemeinsam beschlossen wurden. Ziel des Austausches ist es, chilenischen Schülern den unmittelbaren Kontakt zu Land und Leuten, zur deutschen Sprache und Kultur zu ermöglichen und ihnen ein wirklichkeitsnahes Deutschlandbild zu vermitteln. Jede teilnehmende Schule trägt die alleinige Verantwortung für die interne Auswahl der 16- bis 18-jährigen Jugendlichen. Dabei entscheiden zu gleichen Teilen schulische Leistungen, Beherrschung der deutschen Sprache sowie Schülerverhalten, Reife, Eigeninitiative und Anpassungsfähigkeit. Vor ihrem Aufenthalt in Deutschland werden die Schüler intensiv an ihren Schulen vorbereitet.

 

Schüleraustausch Chile 2017 — 2018


Wir suchen interessierte Gastfamilien, die bereit sind, das Abenteuer des kulturellen Miteinanders zu erleben und einem chilenischen Jugendlichen ein Zuhause auf Zeit zu geben.

Ein Gegenaustausch wäre wünschenswert, ist aber keine Bedingung um an unserem Programm teilzunehmen. Den Anmeldebogen finden Sie hier. Den Anmeldebogen können Sie uns ganzjährig auch per E-Mail mit schönen Fotos Ihrer Familie schicken. Aufenthaltszeiten in Deutschland sind je nach Partnerland zwischen 5 und 11 Wochen lang und im Zeitraum von September bis März des jeweiligen Jahres.