El Salvador


El Salvador | 
Länder Portfolios | Jugendaustausch Die Republik El Salvado (offizieller Staatsname) ist das kleinste Land Mittelamerikas  mit der gleichzeitig höchsten Bevölkerungsdichte:
Auf einer Fläche der Größe Hessens leben insgesamt ca. 7,23 Millionen Einwohner. Größte Stadt des Landes ist die Hauptstadt San Salvador (ca. 2,3 Millionen Einwohner im Ballungsraum).

Unabhängigkeit von Spanien seit 1821. Die offizielle Landeswährung seit 2001 ist der US-Dollar. Zu den Hauptexportgütern gehöären Kaffee, Baumwolle, Zucker und Shrips.
El Salvador Länderinfos — Allgemeines

Lage: Mittelamerika
Ortszeit: MEZ-7. Keine Sommer-Winterzeitumstellung in El Salvador. Der Zeitunterschied zu Mitteleuropa beträgt im Winter 7 Std. und im Sommer 8 Std.
Fläche:
21.041 km²
Offizieller Staatsname:
Republik El Salvado
Haupstadt:
San Salvador (534.410 Einwohner)
Bevölkerungszahl: 6.569.950
Bevölkerungsdichte:
312 pro km²
Geographie:
El Salvador ist ein Staat in Mittelamerika und grenzt an Guatemala, Honduras und im Westen an den Pazifik. El Salvador, ist das kleinste Land Mittelamerikas mit der gleichzeitig höchsten Bevölkerungsdichte. Der Großteil des Landes besteht aus vulkanischem Hochland, das von zwei fast parallel verlaufenden Vulkanketten umschlossen wird. Die höchsten Berge sind die Vulkane Santa Ana (2.365 m), San Vincente (2.182 m) und San Salvador (1.943 m) 
Staatsform: Präsidialrepublik seit 1983. Verfassung von 1983. Die 84 Mitglieder der Nationalversammlung werden alle 3 Jahre durch allgemeine Wahlen bestimmt.
Sprache: Obwohl die Amtssprache Spanisch ist, werden auch indigene Sprachen (Nahua, Maya) noch gesprochen. Das hauptsächlich von Katholiken bewohnte Land hat seit 1983 ein präsidiales System, bei dem der Staats- und Regierungschef (seit 2009: Mauricio Funes) alle 5 Jahre durch Direktwahl bestimmt wird.
Religion: Katholiken (83 %); protestantische Minderheiten
Netzspannug: 110 V. 60 HZ. Adapter erforderlich. accu-dos.ch
Reiseinfos zu
El Salvador: